Rehabilitation

Eine Verletzung führt unweigerlich zu einem Schmerzereignis. Dies kann einerseits zu einer offensichtlichen Reaktion, wie einer Schwellung sowie Schonhaltung, aber auch zu weniger auffälligen Veränderungen in der neuromuskulären Ansteuerung führen.

Anhand von Fallbeispielen möchten wir einen Eindruck davon geben, wie vielfältig und indikationsspezifisch das Blackboard, sowohl für die Mobilisation, als auch Stabilisation in den unterschiedlichen Phasen der Rehabilitation anwendbar ist.

Ein detailliertes Manual mit verletzungsbezogenen Zielen und deren individuellen Einstellungen liegt jedem Blackboard bei.

Supinationstrauma

In Folge eines Supinationstrauma kommt es zum Riss einer oder mehrerer Außenbänder des Sprunggelenkes.

Plantarfaszitis

Bei Schmerzen an der Fußsohle am Übergang zur Ferse spricht man von einer Plantarfaszilitis.

Kreuzbandriss

Ein Kreuzbandriss ist eine, aufgrund eines Verdrehtraumas, schwerwiegende Verletzung des Kniegelenks.

Knick – Senkfuß
Hohlfuß

Diese Diagnose, die eine der häufigsten Fußfehlstellungen darstellt, betrifft zwei Bereiche des Fußes.

Schienbeinkantensyndrom – Shin-Splints

Ursächlich ist häufig eine Druckerhöhung innerhalb eines Muskelkompartiments infolge einer muskulären Überbeanspruchung.